Skip to main content

Der Unterschied zwischen einem Nordsee- und einem Ostsee- Strandkorb

Das Bild eines typischen Strandkorbes entspricht in den meisten Köpfen vollkommen unbewusst dem der Nordsee. Natürlich gibt es auch den Strandkorb Ostsee. Diese unterscheiden sich in einigen Details, die vor allem die Formgebung betreffen. Regional bestehen zwischen den Modellen der Ostsee und Nordsee Unterschiede, auf die wir hier gerne kurz eingehen.

Merkmale des Ostsee Strandkorb

Die Gestaltung des Ostsee Strandkorb orientiert sich stark an den geschwungenen Linien der Dünen und des Meeres. Hierbei liegt der Fokus auf dem Gesamtbild der Ostseeküsten. Früher noch wurden die Hauben der Strandkörbe geflochten, somit ergab sich die abgerundete Form. Der obere Teil, die Kante, ist bei der Haube des Ostsee Strandkorb halbrund. Auch die Seitenteile sind im Gegenteil zum Strandkorb Nordsee abgerundet.

Merkmale des Nordsee Strandkorb

Der Nordsee Strandkorb ist bekannt für seine geraden Formen. Im Unterschied zum Ostsee Strandkorb verzichtet dieser auf geschwungene Linien und Schnörkel. Somit entspricht er optisch der Urform eines Strandkorb, der damals noch Strandstuhl genannt wurde. Eckig und wie ein Kasten, so sah er damals aus. Auch dieses Bild hat sich mittlerweile natürlich geändert. Geometrische Linien und Formen sorgen hier für ein klares Design, was der Charakteristik der Nordsee entspricht, den diese ist rau. Mit einem Nordsee Strandkorb erhältst du also eine klare Form, ohne Schnörkel. Auf Komfort und Ausststattung musst du bei diesem Modell trotzdem nicht verzichten.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*